Holzboden

Bei der Isolierung von feuchten Räumen wie Böden und Zwischenräume gibt es eine begrenzte Anzahl von Isolierstoffen, die verwendet werden können. Zwei dieser Materialien sind PIR-Platten und EPS-Platten. Um richtig zu entscheiden, welches der beiden Dämmstoffien in welcher Situation am besten geeignet ist, beschreibt dieser Artikel den Unterschied zwischen EPS- und PIR-Isolierung.

Was ist PIR-Dämmung?

PIR-Dämmung ist ein mit Treibmitteln hergestelltes Kunststoff Dämmstoff. Bei diesem Verfahren werden harte geschlossenzellige Schäume im Material gebildet, die eine Schaumstoffisolierung bilden. Die Bretter sind dünn und leicht, sodass sie leicht zu bearbeiten sind. Außerdem sind PIR-Platten oft mit einer dampfdichten Schicht versehen. Wenn Sie damit beginnen, sie zu befestigen, müssen Sie nicht mit einer Dampfsperre oder einer dampfdurchlässigen Folie arbeiten. Darüber hinaus ist die PIR-Isolierung für ihre guten thermischen Eigenschaften bekannt. Tatsächlich haben PIR-Platten einen Isolierwert von 0,022-0,025W/mK. Dadurch sind die Bretter für viele verschiedene Anwendungen geeignet. PIR wird zum Beispiel für die Isolierung von Flachdächern, Hohlwänden, Dachböden, aber auch als Bodenisolierung verwendet.

Vorteile und Nachteile der PIR-Dämmung

PIR-Platten haben eine Reihe von Vor- und Nachteilen, die Sie kennen sollten, bevor Sie mit diesem Material arbeiten.

Vorteile der PIR-Dämmung

  • Dünne und leichte Blätter
  • Einfaches Arbeiten
  • Hoher Isolationswert
  • Wasserdampfdicht
  • Brandklasse B
  • Druckfest, sodass die Laken nicht brechen, wenn Sie darüber laufen
  • Feuchtigkeitsgeschützt
  • Nachhaltig

Nachteile der PIR-Dämmung

  • Der Herstellungsprozess von PIR ist nicht umweltfreundlich. Er setzt viele schädliche Stoffe frei. Darüber hinaus ist PIR schwer zu recyceln
  • Der Preis von PIR ist höher als der der meisten Dämmstoffien
  • Die Blätter sind nicht flexibel und eignen sich daher nicht für jede Anwendung

Was ist EPS-Dämmung?

EPS-Isolierstoff wird auch Tempex oder Styropor-Isolierung genannt. Der Name EPS ist eine Abkürzung für expandiertes Polystyrol. EPS-Dämmung hat gute Dämmeigenschaften aufgrund der im Dämmstoff gespeicherten ruhenden Luft. Die Platten sind sehr leicht, sodass sie einfach anzubringen sind. EPS-Platten haben außerdem einen hohen Isolierwert, sind feuerfest und unempfindlich gegen Feuchtigkeit. EPS-Bodenplatten sind einfach zu handhaben, da sie sehr leicht sind. Außerdem sind die Bretter sehr stark und druckfest, was bedeutet, dass die Bretter nicht brechen, wenn Sie darauf treten. Die EPS-Platten von Günstiger Dämmstoff werden hauptsächlich als Bodenisolierung verwendet, können aber auch zur Fassadenisolierung eingesetzt werden.

Vor- und Nachteile von EPS-Platten

EPS-Isolierplatten haben auch einige Vor- und Nachteile, die Sie kennen sollten, bevor Sie mit ihnen arbeiten.

Vorteile der EPS-Dämmung

  • Leuchtplatten
  • Hoher Isolationswert
  • EPS-Platten sind bis zu einer bestimmten Belastung druckbeständig
  • Unempfindlich gegen Feuchtigkeit
  • Enthält keine Reizstoffe
  • Günstig
  • 100% recycelbar

Nachteile der EPS-Dämmung

  • Aufgrund der Verwendung von Erdöl, Kunststoffen und anderen Chemikalien während des Herstellungsprozesses nicht vollständig umweltbewusst
  • Dicke Platten
  • EPS hat die Brandklasse C, was bedeutet, dass sich die Platten bei 800 Grad Fahrenheit (427 Grad Celsius) entzünden.

Der Unterschied zwischen EPS- und PIR-Dämmung

Es gibt eine Reihe von Unterschieden zwischen den Isolierstoffen EPS und PIR. Erstens sind PIR-Platten dünner als EPS-Platten. Außerdem haben EPS-Platten einen geringeren Isolierwert als PIR-Platten. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie mit EPS isolieren wollen, eine dicke Schicht EPS-Isolierung verlegen müssen, um den gleichen Isolierwert zu erhalten. Auf der anderen Seite sind PIR-Platten teurer als EPS-Platten. Das liegt zum Teil daran, dass die Herstellung von PIR-Platten nicht umweltfreundlich ist und dass PIR-Platten schlecht recycelbar sind.

EPS oder PIR kaufen bei Günstiger Dämmstoff

Günstiger Dämmstoff ist der Ort, an dem Sie verschiedene Arten von Dämmstoff kaufen können. Wir führen auch das gesamte Zubehör, das Sie für die Isolierung benötigen. Haben Sie eine Frage zu PIR oder EPS oder einem unserer anderen Dämmstoffien? Dann kontaktieren Sie uns bitte. Bei Günstiger Dämmstoff helfen wir Ihnen gerne dabei, das beste Dämmstoff für Sie zu finden.